Aussichtspunkte und andere Orte von Interesse

Aussichtspunkte und andere Orte von Interesse

Entdecken Sie die zauberhaften Ecken an der Costa Brava und ihre ganze Natur. Versteckte Landschaften, fern vom geschäftigen Treiben der Stadt Lloret.

Kleine Häuschen des Engels

Es handelt sich um zwei kleine Häuser zu beiden Seiten des Wegs von St. Pere del Bosc. Sie wurden beide im ausgehenden 19. Jahrhundert errichtet, ebenso wie diebo restlichen Elemente an dieser Route des Modernisme (katalanische Architekturströmung im Jugendstil).

Weiterlesen: Kleine Häuschen des Engels

Das Denkmal an die Seefahrerfrau

Im Jahr 1966 wurde ein Denkmal zu Ehren der Seefahrerfrau (Dona Marinera) in Auftrag gegeben, das heute am Ende des Strandes von Lloret zu sehen ist. Die Bronzeskulptur von der Hand des Künstlers Ernest Maragall ragt 2,40 m über dem Fels auf und stellt eine Frauenfigur dar, die das Meer mit einer Geste des Grüßens oder Verabschiedens absucht.

Weiterlesen: Das Denkmal an die Seefahrerfrau

Burg von d'en Plaja

Dieses Bauwerk am Ende des Strands Sa Caleta ist genau genommen ein Festungshaus; es wurde von Narcís Plaja, einem Geschäftsmann aus Girona, errichtet. Die Baupläne aus dem Jahr 1935 entstammen der Feder des Architekten Isidor Bosch aus Girona. Die Bauarbeiten wurden jedoch erst in den vierziger Jahren abgeschlossen, nach dem Ende des spanischen Bürgerkriegs.

Weiterlesen: Burg von d'en Plaja

Casa Cabañas

Herrschaftshaus mit quadratischem Grundriss und drei Etagen, die mit Gesimsen abgesetzt und mit Reliefs geschmückt sind. Die Korbbogentüre ist am Sturz und an den Seitenrahmen mit einfachen Reliefs verziert.

Weiterlesen: Casa Cabañas

Das denkmal Apol·lo i Dafne

Das Werk des Künstlers Bonaventura Ansó aus Girona wurde am 14. Oktober 2001 im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung zur Tausendjahrfeier von Lloret de Mar enthüllt. Der Künstler ließ sich von der Legende von Apollo und Daphne inspirieren, die zur Entstehung des Ortes Lloret geführt haben soll.

Weiterlesen: Das denkmal Apol·lo i Dafne

Das Denkmal L’Esguard

 

Die Skulptur ist ein Werk von Rosa Serra und wurde am 15. Oktober im Jahr 2000 im Gedenken an das Internationale Treffen der Fanclubs des FC Barcelona in Lloret de Mar eingeweiht.

Weiterlesen: Das Denkmal L’Esguard

Alle von Mossèn Jacint Verdaguer

Martí Sureda entwarf die Promenade, die später nach Jacint Verdaguer benannt wurde, mit genau den richtigen Maßen und ohne überzogene Ansprüche in dem Bereich, der dem Meer abgerungen worden war.

Weiterlesen: Alle von Mossèn Jacint Verdaguer

Denkmal zu Ehren der Sardana

Im Jahr 1971 wurde die Stadt Lloret de Mar zur „Ciutat Pubilla de la Sardana“ (Erbin und Hüterin der Sardana, eines traditionellen katalanischen Tanzes) erklärt. Im Gedenken an dieses Ereignis beschloss die Stadtverwaltung die Errichtung eines Denkmals, das dem katalanischen Tanz gewidmet und vom Bildhauer Domènec Fita aus Girona entworfen und aus Metall ausgeführt wurde.

Weiterlesen: Denkmal zu Ehren der Sardana

Der Brunnen von Canaletes

Der an der Promenade Palmeres liegende Brunnen ist eine genaue Kopie des beliebten gleichnamigen Brunnens auf der Rambla von Barcelona. Es handelt sich um ein Geschenk der gräflichen Stadt Barcelona an die Stadt Lloret de Mar im Jahr 1968.

Weiterlesen: Der Brunnen von Canaletes

Jetzt buchen

Unterkunft

Hotelverfügbarkeit

Anreise - Lloret

Mit dem auto Mit dem Zug Mit dem Flugzeug Mit dem Schiff

Lloret auf Ihr Handy

qr lloret de marScannen Sie diesen QR-Code ein
Damit rücken alle Infos in Ihre Reichweite.

Veranstaltungenkalendar

13
Mär

31
Mär

Sala d'exposicions de la Casa de la Cultura - 00:00h

30
Mär

Teatre de Lloret - 21:00h

01
Apr

Capella dels Sants Metges - 17:00h